Beamer, Leinwand und Präsentationen auf Hochzeiten

Ein Beamer und eine Leinwand sind nahezu auf jeder Hochzeit eine Pflicht

Wenn deine Gäste nicht gerade ein Hochzeitsspiel als Programmpunkt haben, ist es gut möglich, dass deine Eltern und Verwandten oder die deines Ehepartners eine Fotopräsentation oder Diashow machen möchten. Dazu benötigen sie einen Beamer und eine Leinwand.

In diesem Blogbeitrag möchten wir dir Optionen aufzeigen, wie du einen Beamer und eine Leinwand mieten kannst, wie du sie im Verlauf deiner Hochzeit optimal verwendest und welche Alternativen es zur Diashow gibt. Außerdem möchten wir dich über die Do’s & Dont’s informieren, die bei diesen Programmpunkten beachtet werden sollte.

 

Woher bekommst du einen Beamer und eine Leinwand?

In den allermeisten Locations sind mittlerweile Leinwände und Beamer fest installiert. Diese bekommt ihr – meist nach freundlichem Fragen – ebenfalls gestellt. In seltenen Fällen entfällt eine sogenannte Multimedia-Pauschale die dann das Equipment der Location mit einschließt.

Wenn die Location keine Projektoren oder Leinwände anbietet, dann könnt ihr bei eurem DJ einmal nachfragen. Hin und wieder haben die DJs einen Beamer und eine Leinwand für genau diese Fälle gekauft und leihen sie euch, meist gegen eine Gebühr aus.

Bei einem Fachhändler in deiner Stadt oder in der Nähe der Location, ist es möglich einen Beamer ebenfalls Gebührenpflicht zu leihen.

Die kostengünstigste Alternative ist es aber, im Verwandten- und Freundeskreis nachfragen. Denn oft besitzt jemand einen Beamer oder kennt jemanden der einen Beamer und eine Leinwand hat.

Verwendung von Beamer und Leinwand?

Klar, die meisten nutzen den Beamer für Fotoshows (damals Diashows), Präsentationen, unterhaltsame selbstkreierte Filme aber auch für Spiele kann ein Beamer und eine Leinwand verwendet werden.

Die beliebtesten Spiele welche mittels Beamer gespielt werden sind:

  • Wer wird Millionär
  • Schlag den …. (Nachahmung zu Schlag den Raab)
  • Zusammenhänge erraten (Das Brautpaar sitzt mit dem Rücken zur Leinwand und muss Gemeinsamkeiten des Publikums anhand der stehenden Personen erraten)

 

Auf was ist bei der Nutzung im Vorfeld zu achten?

In nicht jeder Location ist die Leinwand so angebracht, dass von jedem Platz aus eingesehen werden kann. So kann es sein, dass manche Gäste zum Zuschauen aufstehen müssen. Achtet beim Erstgespräch in der Location auf die Position des Beamers und ganz besonders wie dieser verkabelt ist.

  • ✅ achtet darauf ob der Beamer an eine Tonanlage angeschlossen ist und diese mitbenutzt werden darf
  • ✅ platziert die Leinwand so, dass die meisten Gäste die Show oder Präsentation im Sitzen betrachten können. Optimal ist eine erhabene Leinwandposition.
  • ✅ fragt in der Location nach, ob es einen Beamer-Tisch  gibt oder eine elegante Möglichkeit den Beamer zu platzieren.
  • ✅ achtet auf den Anschluss des Beamer. Heute gibt es verschiedenste Anschlussarten – hier die wichtigsten: HDMI | VGA | DVI | mini oder micro HDMI 
  • ✅ fragt in der Location nach entsprechenden Verlängerungskabeln, Kaltgerätesteckern und (nötigenfalls) langen HDMI Kabel

Wenn der Beamer über ein HDMI Kabel gespeist wird, und keine Anlage an den Beamer von Haus aus angeschlossen ist, so achtet beim Abspielen vom Ton des Quellgerätes, also des Laptops oder PCs, dass in den Systemeinstellungen – der Ton nicht auf HDMI gestellt ist, sondern die Ausgabe über die interne Soundkarte erfolgen soll. Dann müsst ihr nur noch mit einem Klinkekabel in den Kopfhörerausgang oder AUX-Ausgang des Laptops oder PC und von diesem in das Mischpult des DJs oder in den entsprechenden Eingang eines Lautsprechers.

Die Krux an der Sache ist hier meist, dass der DJ mit seinem Mischpult sehr weit weg vom Quell-Laptop steht. So müsst ihr euren DJ unbedingt nach einem Verlängerungskabel fragen. In 99 Prozent der Fälle müsst ihr hier eine Cinch zu Klinke Kabel  oder einen entsprechenden Adapter anfragen oder verwenden. Der Cinchanschluss muss dann in das Mischpult des DJ oder in den Eingang des Lautsprechers. (Gerne dürft ihr euch bei Fragen zu diesem Thema an mich christian@pom-events.de wenden)

Wir von POM-Events können mit Funkstrecken arbeiten um Kabelwirrwar oder zu lange Kabelwege zu umgehen. Frag uns gern wie wir das machen!

Alternative oder zusätzliche Verwendung von Beamern

Wenn eure Freunde, Familienangehörigen oder Verwandte eine Bilderpräsentation in form einer Diashow gemacht haben (achtet hier unbedingt weiter unten auf die Do’s & Dont’s) dann empfiehlt es sich diese, je nach Grad der Energie die rüber kommt diese auch im Hintergrund zu Abendessen oder Dessert laufen zu lassen.

Hier unsere Top Alternativen zum Beamer oder zur Präsentation:

Bereits ausgedruckte Bilder:

Hier könnten deine Eltern oder die Eltern deines Partners oder auch beide Zusammen die Top 15 Bilder eurer Kindheit, Jugend, Pubertät und des Erwachsenwerdens heraussuchen. Diese könnt ihr dann, wie eine Art Timeline / Zeitreise von einer Seite des Saals zur Mitte (Bräutigam) und von der anderen Seite des Saals zur Mitte (Braut) an einer Paketschnur aufhängen. Natürlich nicht durch den Saal quer durch – sondern an der Wand entlang 😋

Eine weiter Alternative ist, wie auf dem Bild zu sehen, eine Art Ständer für Bilder zu fertigen und dort eure Highlight-Bilder aufzuhängen.

Was bietet diese Art der Bebilderung der Diashow gegenüber Vorteile. Meist werden die Diashows einmal gezeigt und verblassen dann. Die Fotos im Saal aufzuhängen hingegen sorgt für Gesprächsthemen. Denn die Gäste treffen sich an gewissen Bildern und sprechen darüber – wo das war, was da war und so weiter.

Eine absolut moderne Alternative einen Beamer zu nutzen, sind sogenannte Fotostreams in Echtzeit. Hier könnt ihr Fotos von eurem Handy direkt über den Beamer wiedergeben. Eine Gefahr kann jedoch sein, dass zuviel Zeit am Smartphone verbracht wird. Leider haben wir mit dieser der Programmgestaltung nur wenig Erfahrung – finden aber die Idee dahinter durchaus gut und sinnvoll. Besonders, da die Bilder auch nach der Hochzeit weiter verfügbar sind. Es ist gut möglich, dass hier eine Art Ablösung der Fotobox trendmäßig auftreten kann.

Anbieter für dies Apps sind unter anderem: (Wir werden für die Benennung dieser Apps und Dienstleistungen nicht bezahlt und erhalten keinerlei Vergütungen – wir möchten lediglich Informationen liefern!)

selfiewall

oder

airphoto

Über die Links gelangst du sofort zu den Anbietern und kannst dich über die Funktionsweise sowie die Preise direkt informieren. Wenn ihr in Google entsprechend Beamer, Smartphone und Echtzeit eingebt, werdet ihr sicher weiter fündig.

 

Do’s & Dont’s

Egal wie ihr einen Beamer und eine Leinwand nutzt. Hier unsere Tipps für alle die den Beamer als Programmpunkt planen. Und es ist durchaus sinnvoll diesen Beitrag an eure Trauzeugen oder diejenigen, welche die Hochzeitsspiele organisieren weiterzuleiten. Auch ist es sinnvoll ganz besonders diesen Teil an eure Eltern – sollten sie angekündigt haben eine PowerPoint Präsentation mit vielen Bildern von euch zu erstellen – weiterleiten.

 

PowerPoint-Präsentationen:

Meist sooooo lieb gemeint und mit wirklich großem Aufwand erstellt. Das ewige heraussuchen der Bilder. Teilweise noch digitalisieren und die passenden Lieder heraussuchen. Eltern könnten damit vermutlich Wochen verbringen und dabei in Erinnerung schwelgend eine 40 Minütige PowerPoint-Präsentation zu erstellen.

Ja es ist total süß und lieb – Wirklich! Aber es leider ist es so, wenn diese Präsentation länger als 15 Minuten dauert schweift das Interesse der Gäste ab.

Nicht selten erleben wir es, wie diese Präsentationen bis zu 40 Minuten andauern und Bilder der kleinen Julia (Name ist frei erfunden) zeigen wie sie mit 2 Monaten in der Badewanne sitzt, danach – ebenfalls mit 2 Monaten – auf einem den Bauch gestreichelt bekommt und herzlich lacht und dann Mike (der Bräutigam – Name ebenfalls erfunden) mit 2 Monaten in der Badewanne… Sicher kannst du dir denken wie es weiter geht. 

Leider kosten diese Präsentationen viel Zeit des Abends. Meist zögert sich dann, dass Essen oder der Eröffnungstanz nochmal deutlich länger heraus. Denn nach einer 40 Minütigen Präsentation neigen die Gäste eher dazu erstmal an die Frische Luft zu gehen.

Unser Tipp: Kürzt diese Präsentationen auf Maximal 15 Minuten. Wenn sie überragend gut sind können sie auch 20 Minuten dauern. Aber bitte nicht Länger! Baut in jedem Fall die Gäste mit ein und bringt nicht nur Bilder des Brautpaares. Fragt hier vielleicht im Vorfeld bei einigen Gästen nach peinlichen Fotos. Ja! Bitte peinliche Fotos. Nichts hält die Aufmerksamkeit höher als sich selbst zu sehen und / oder das in einem peinlichen Foto! Und wir alle haben diese Fotos.

Und noch ein Tipp, den Ton betreffend: Überprüft die Lautstärke der Lieder die ihr einspielt. Manchmal sind sie unterschiedlich Laut und das kann unter Umständen zu Schäden an den Lautsprechern führen, was zu schaden an der eigentlichen Hochzeit führen kann, was zu…. du verstehst 🙂

 

Videobotschaften:

Sind willkommene Abwechslungen zu Bilder-/ oder Diashows, da es bewegte Aufnahmen sind. Meist sind sie mit lustigen Botschaften versehen, manchmal sind es auch traurige Botschaften. Die Reihenfolge kann der Producer selbst festlegen, es sollte aber mit einer lustigen und energiereichen Botschaft enden!

Willkommene Aufnahmen, sind Aufnahmen aus den jeweiligen JGA (Junggesellenabschied), Sprachaufnahmen von weit entfernten Verwandten. Gerne können auch einzelne Bilder in das Video integriert werden. Diese bitte nicht zu schnell aber auch nicht zu langsam wechseln!

Ebenfalls können Szenen „nachgestellt“ werden, wie sich das Brautpaar kennen gelernt hat. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Achtet auch hier auf die magischen 15 Minuten.

In meiner Zeit als DJ habe ich es nur einmal erlebt, dass ein Film 40 Minuten dauerte und wirklich JEDER inkl. CATERING waren an diesen Film gebunden. Das sind aber tatsächlich Ausnahmen, die super viel Vorbereitung, Know-How und Zeit benötigen. Und ja die lohnen sich wirklich!

 

Bilder während der Party

Hin und wieder wünschen sich das Brautpaar, dass die Bilder der Präsentation doch auch während der Party laufen könnten. Sicher ist das möglich, ABER die Beleuchtung ist hier ein Punkt der leider nicht zu vernachlässigen ist. Auch wenn eure Hochzeit eher kein Clubambiente mit derben Special-Effects ist, ist eine zum tanzen anregende Beleuchtung wirklich nochmal ein Partybooster (warum wohl gibt es in Clubs extra sogenannte Light-Jockeys). Das könnte auch bei den APPs mit Echtzeitübertragung ein kleines Problem darstellen, können wir aber so nicht bestätigen, da uns die Erfahrungswerte fehlen.

 

Achtet im Allgemeinen bei der Planung der Hochzeitsspiele und Programmpunkte, dass ihr auf den Tag verteilt maximal drei Programmpunkte und/oder Hochzeitsspiele durchführt. Diese sollten nicht länger als jeweils 15 Minuten dauern und die Gäste oder das Brautpaar gegenseitig Informieren (das heißt das Brautpaar erfährt etwas über die Gäste oder einen Teil davon und andersrum). Außerdem sollten die Programmpunkte / Hochzeitsspiele in irgendeiner Form emotional sein!

 

Viel Spaß beim Planen

 

Euer Christian von POM-Events

Spartipps an deiner Hochzeit | und die Myhten des Sparens

Wie du an deiner Hochzeit stilvoll Geld sparen kannst!

Hör dir den Beitrag hier an:

Du möchtest gern Geld sparen für deine Hochzeit? Verständlich, denn bei den ersten Begegnungen mit den Preisen der Dienstleister und der Hochzeitsbranche im Allgemeinen kann einem direkt schlecht werden. Budgetplanungen werden meist um 25% überschritten und schnell wird aus den geplanten 10.000 Euro magische 15.000 Euro. Da möchte man schnell schauen wie man schlau sparen kann. Leider begehen die meisten Paare hier einen schwerwiegenden Fehler.

Sie tauschen ihre Zeit gegen eine sehr geringe Sparquote mit einem extrahohem Stresspegel ein! Anhand von 5 Mythen möchte ich dir zeigen was genau ich damit meine:

 

Do-It-Yourself (DIY):

Viele haben den Glauben daran, durch DIY würden sie viel Geld bei einer Hochzeit einsparen. Tatsächlich ist es aber eher andersherum. Oftmals benötigt ihr mehr Material das nicht immer günstiger ist, und vor allem kostet es eure Wertvolle Zeit. Natürlich kannst du, wenn du handwerklich begabt bist, ein paar feine Akzente selber setzen und gestalten. Dies gibt dann eine besondere Wertschätzung und bleibt auch im Nachgang länger enthalten.

Ein Kumpel übernimmt Dienstleistungen:

Weit verbreitet: Ich spar mir den Fotografen, denn mein Onkel Otto kann auch gut fotografieren. Dabei unterschätzen viele Brautpaare den Wert den diese einmaligen Fotos haben werden. Ja ein Profi kostet nun mal 1500 – 3000 Euro! Aber das aus gutem Grund!

Ich spar mir das Geld für den DJ: Ich sag’s mal so! Ein guter DJ heizt eine feierwütig Gruppe noch X-Fach mehr an! Ein schlechter DJ kann die sogar die beste Truppe zum frühen Heimgehen animieren. Ein guter DJ animiert die Gäste so geschickt, dass sie selbst wenn sie Tanzmuffel sind, ein paar mal die Tanzfläche mit einem skeptischen Blick betreten und mit einem herzlichen Lachen wieder verlassen! Ein Freund der das noch nicht oft oder sogar nie gemacht hat weiß leider nicht wie das geht! Auch diese Party feiert ihr im besten Falle nur einmal!

Die Hochzeitstorte von Erna machen lassen:

Eine Hochzeitstorte (hier ist eine klassische mind. zweistöckige oder mehr Hochzeitstorte gemeint) von deiner Oma oder einer Verwandten oder Bekannten machen zu lassen ist nicht immer die günstigere Alternative. Auch wenn die Torte ein Geschenk ist, möchten die meisten Locations oder Caterer ein sogenanntes Tellergeld. Dies bezahlt man, ähnlich dem Korkgeld (für selbstgebrachte Spirituosen) dafür, dass du in der Location den mitgebrachten Kuchen servieren darfst. Das Tellergeld liegt oft im Bereich von 1-3 Euro pro Person oder Teller.

Eine qualitativ hochwertige Hochzeitstorte kann im Einkauf der Zutaten und Utensilien schon gut und gerne mehrere 100 Euro verschlucken! Oftmals werden zwei Torten gebacken, da die erste meist der Versuch ist. Auch die Zeit die hier dabei drauf geht, genau so die Logistik die zu beachten ist sollte nicht unterschätzt werden.

In den eigenen vier Wänden heiraten oder eine Gartenhochzeit:

Auch wenn der Trend hier in Deutschland gerade sehr im Kommen ist, ist er nicht wirklich günstiger als eine Hochzeit in einer Location. Du benötigst in jedem Fall den Platz. Du benötigst in jedem Fall einen Plan B – im Falle von Regen! Allein ein Zelt zu mieten und einen passenden Boden (für die Tanzfläche) zu organisieren ist neben den Finanzen auch mit hohem zeitlichen Aufwand verbunden. Ebenso benötigst du eine komplette Dekoration, die in vielen Locations schon enthalten ist. Auch die Stromkosten und die Organisation des Stroms (Catering benötigt sehr viel Strom) bringt den ein oder Anderen schon an seine Grenzen. Gartenhochzeiten empfehlen sich sehr in einem kleinem Rahmen.

Die Blumendeko übernehme ich selbst:

Bitte bedenke, dass die Lagerung der Blumen und der Transport dich oder diejenigen die es organisieren eine zeitliche Meisterleistung ist. Ja Blumen können teuer sein, aber dazu mehr im „Wie spare ich wirklich Teil“

[tg_divider style=“normal“]

Wie spare ich wirklich:

Hier möchte ich dir kurz und präzise sagen, wie du wirklich Geld sparen kannst. Außerdem läuft die gesamte Planung für dich zeitlich (was genauer betrachtet auch Geld darstellt) deutlich entspannter. Im Gesamten Sparprozess kommen je nach Budget ohnehin nicht wirklich hohe Sparbeträge raus! In Baden-Württemberg kostet eine Hochzeit im Schnitt 15.000 – 20.000 Euro (inkl. Eheringe etc.) Natürlich ist hier nach oben keine Grenzen aber hier gehts ja ums Sparen! Selbst wenn du durch Freunde als Dienstleister dir 1000 Euro sparst, gehst du ein Kosten-Nutzen-Risiko ein dass du dir nicht mehr so schnell verzeihst. Ließ hierzu gerne mal Forenbeiträge in einschlägigen Facebook-Gruppen, wie sich Bräute (meistens eben 🙂 ) im Nachhinein darüber ärgern an der falschen Stelle Geld gespart zu haben!

 

  1. Schreib in deine Einladung, dass du als Geschenk einfach nur Geld willst. (hört sich hart an, bringt aber mit am meisten Geld zurück) In der Regel gibt der Gast um die 50 Euro als Standard. Das ist allerdings kein Gesetz und kann stark variieren!
  2. Gehe deine Gästeliste durch und schau, ob du nicht auf den ein oder anderen Gast verzichten kannst.
  3. Setze Highlights und die aber dann richtig. Vieles wird einem auch ausgequatscht und vieles tut man nur damit es auf den Fotos gut aussieht.
  4. Die Menüauswahl beim Catering oder der Küche der Location nochmal überdenken. Auch wenn das Essen bei der Hochzeit eine entscheidende Rolle spielt, achte darauf nicht zu viel zu machen.
  5. Ein Buffet spart Personal und kommt meist etwas günstiger!
  6. Hochzeitstorte darf nicht fehlen? Dann spart euch einfach das Dessert! ohnehin kommt nie soviel Dessert weg, wie man selbst annimmt. Bitte doch ein oder zwei ausgewählte Freunde für euren Sweet-Candy-Table ein oder zwei Kuchen zu backen!
  7. Essen bleibt übrig? Stellt das Essen, den Kuchen oder die Häppchen die übrig bleiben doch als Mitternachtssnack in aufbereiteter Form (Fertig als Fingerfood) zur verfügung! Spart euch Käse- und Wurstplatten die nicht immer wirklich günstig sind!
  8. Nicht immer ist eine Getränkepauschale günstiger. Rechnet mal selbst nach und vergleicht was hier günstiger kommt.
  9. Gebt Cocktail-Gutscheine aus für die Party. So limitiert ihr die exklusiven Getränke schon auf einen bestimmten Betrag.
  10. Ein Sänger oder eine Sängerin zur Trauung, zum Sektempfang und zum Essen kann sehr viel Geld kosten. Auch eine Band kostet meist nicht unter 2000 Euro. Ein DJ ist hier die günstigere Alternative!
  11. Fangt mit der Hochzeit etwas später an.
  12. Lasst eure Einladungskarten bei einem Onlinedrucker machen. Es muss nicht immer die High-End-Karte sein, die früher oder später bei den meisten im Papiermüll (leider) landet.
  13. Kauf Kleidung im Sale! Ob zum Standesamt oder für die Hochzeit selbst. Nutze Angebote die es zum Teil sogar um bis zu 50 % reduziert ist.
  14. Bist du zufällig im Ausland im Urlaub. Schau doch mal ob du dein Hochzeitskleid nicht dort Maßschneidern und fertigen lassen kannst. Hier kannst du oft für mehrer Kleider oder Anzüge richtig Geld sparen!
  15. Suche einen Stylisten in der Nähe der Location! Das gilt für fast alle Dienstleister. Anfahrtskosten sind Bares Geld, das man sich auch sparen kann!
  16. Buche deine Flitterwochen rechtzeitig und nutze auch hier Angebote. Außerdem gib IMMER an, dass es sich um eure Flitterwochen handelt. Oft erhalten Paare hier Luxus für Lau dazu 🙂

Du kennst ein paar Spartipps die du selbst probiert hast und die wirklich funktionieren? Dann pack sie doch mal in die Kommentare: