Beamer, Leinwand und Präsentationen auf Hochzeiten

Ein Beamer und eine Leinwand sind nahezu auf jeder Hochzeit eine Pflicht

Wenn deine Gäste nicht gerade ein Hochzeitsspiel als Programmpunkt haben, ist es gut möglich, dass deine Eltern und Verwandten oder die deines Ehepartners eine Fotopräsentation oder Diashow machen möchten. Dazu benötigen sie einen Beamer und eine Leinwand.

In diesem Blogbeitrag möchten wir dir Optionen aufzeigen, wie du einen Beamer und eine Leinwand mieten kannst, wie du sie im Verlauf deiner Hochzeit optimal verwendest und welche Alternativen es zur Diashow gibt. Außerdem möchten wir dich über die Do’s & Dont’s informieren, die bei diesen Programmpunkten beachtet werden sollte.

 

Woher bekommst du einen Beamer und eine Leinwand?

In den allermeisten Locations sind mittlerweile Leinwände und Beamer fest installiert. Diese bekommt ihr – meist nach freundlichem Fragen – ebenfalls gestellt. In seltenen Fällen entfällt eine sogenannte Multimedia-Pauschale die dann das Equipment der Location mit einschließt.

Wenn die Location keine Projektoren oder Leinwände anbietet, dann könnt ihr bei eurem DJ einmal nachfragen. Hin und wieder haben die DJs einen Beamer und eine Leinwand für genau diese Fälle gekauft und leihen sie euch, meist gegen eine Gebühr aus.

Bei einem Fachhändler in deiner Stadt oder in der Nähe der Location, ist es möglich einen Beamer ebenfalls Gebührenpflicht zu leihen.

Die kostengünstigste Alternative ist es aber, im Verwandten- und Freundeskreis nachfragen. Denn oft besitzt jemand einen Beamer oder kennt jemanden der einen Beamer und eine Leinwand hat.

Verwendung von Beamer und Leinwand?

Klar, die meisten nutzen den Beamer für Fotoshows (damals Diashows), Präsentationen, unterhaltsame selbstkreierte Filme aber auch für Spiele kann ein Beamer und eine Leinwand verwendet werden.

Die beliebtesten Spiele welche mittels Beamer gespielt werden sind:

  • Wer wird Millionär
  • Schlag den …. (Nachahmung zu Schlag den Raab)
  • Zusammenhänge erraten (Das Brautpaar sitzt mit dem Rücken zur Leinwand und muss Gemeinsamkeiten des Publikums anhand der stehenden Personen erraten)

 

Auf was ist bei der Nutzung im Vorfeld zu achten?

In nicht jeder Location ist die Leinwand so angebracht, dass von jedem Platz aus eingesehen werden kann. So kann es sein, dass manche Gäste zum Zuschauen aufstehen müssen. Achtet beim Erstgespräch in der Location auf die Position des Beamers und ganz besonders wie dieser verkabelt ist.

  • ✅ achtet darauf ob der Beamer an eine Tonanlage angeschlossen ist und diese mitbenutzt werden darf
  • ✅ platziert die Leinwand so, dass die meisten Gäste die Show oder Präsentation im Sitzen betrachten können. Optimal ist eine erhabene Leinwandposition.
  • ✅ fragt in der Location nach, ob es einen Beamer-Tisch  gibt oder eine elegante Möglichkeit den Beamer zu platzieren.
  • ✅ achtet auf den Anschluss des Beamer. Heute gibt es verschiedenste Anschlussarten – hier die wichtigsten: HDMI | VGA | DVI | mini oder micro HDMI 
  • ✅ fragt in der Location nach entsprechenden Verlängerungskabeln, Kaltgerätesteckern und (nötigenfalls) langen HDMI Kabel

Wenn der Beamer über ein HDMI Kabel gespeist wird, und keine Anlage an den Beamer von Haus aus angeschlossen ist, so achtet beim Abspielen vom Ton des Quellgerätes, also des Laptops oder PCs, dass in den Systemeinstellungen – der Ton nicht auf HDMI gestellt ist, sondern die Ausgabe über die interne Soundkarte erfolgen soll. Dann müsst ihr nur noch mit einem Klinkekabel in den Kopfhörerausgang oder AUX-Ausgang des Laptops oder PC und von diesem in das Mischpult des DJs oder in den entsprechenden Eingang eines Lautsprechers.

Die Krux an der Sache ist hier meist, dass der DJ mit seinem Mischpult sehr weit weg vom Quell-Laptop steht. So müsst ihr euren DJ unbedingt nach einem Verlängerungskabel fragen. In 99 Prozent der Fälle müsst ihr hier eine Cinch zu Klinke Kabel  oder einen entsprechenden Adapter anfragen oder verwenden. Der Cinchanschluss muss dann in das Mischpult des DJ oder in den Eingang des Lautsprechers. (Gerne dürft ihr euch bei Fragen zu diesem Thema an mich christian@pom-events.de wenden)

Wir von POM-Events können mit Funkstrecken arbeiten um Kabelwirrwar oder zu lange Kabelwege zu umgehen. Frag uns gern wie wir das machen!

Alternative oder zusätzliche Verwendung von Beamern

Wenn eure Freunde, Familienangehörigen oder Verwandte eine Bilderpräsentation in form einer Diashow gemacht haben (achtet hier unbedingt weiter unten auf die Do’s & Dont’s) dann empfiehlt es sich diese, je nach Grad der Energie die rüber kommt diese auch im Hintergrund zu Abendessen oder Dessert laufen zu lassen.

Hier unsere Top Alternativen zum Beamer oder zur Präsentation:

Bereits ausgedruckte Bilder:

Hier könnten deine Eltern oder die Eltern deines Partners oder auch beide Zusammen die Top 15 Bilder eurer Kindheit, Jugend, Pubertät und des Erwachsenwerdens heraussuchen. Diese könnt ihr dann, wie eine Art Timeline / Zeitreise von einer Seite des Saals zur Mitte (Bräutigam) und von der anderen Seite des Saals zur Mitte (Braut) an einer Paketschnur aufhängen. Natürlich nicht durch den Saal quer durch – sondern an der Wand entlang 😋

Eine weiter Alternative ist, wie auf dem Bild zu sehen, eine Art Ständer für Bilder zu fertigen und dort eure Highlight-Bilder aufzuhängen.

Was bietet diese Art der Bebilderung der Diashow gegenüber Vorteile. Meist werden die Diashows einmal gezeigt und verblassen dann. Die Fotos im Saal aufzuhängen hingegen sorgt für Gesprächsthemen. Denn die Gäste treffen sich an gewissen Bildern und sprechen darüber – wo das war, was da war und so weiter.

Eine absolut moderne Alternative einen Beamer zu nutzen, sind sogenannte Fotostreams in Echtzeit. Hier könnt ihr Fotos von eurem Handy direkt über den Beamer wiedergeben. Eine Gefahr kann jedoch sein, dass zuviel Zeit am Smartphone verbracht wird. Leider haben wir mit dieser der Programmgestaltung nur wenig Erfahrung – finden aber die Idee dahinter durchaus gut und sinnvoll. Besonders, da die Bilder auch nach der Hochzeit weiter verfügbar sind. Es ist gut möglich, dass hier eine Art Ablösung der Fotobox trendmäßig auftreten kann.

Anbieter für dies Apps sind unter anderem: (Wir werden für die Benennung dieser Apps und Dienstleistungen nicht bezahlt und erhalten keinerlei Vergütungen – wir möchten lediglich Informationen liefern!)

selfiewall

oder

airphoto

Über die Links gelangst du sofort zu den Anbietern und kannst dich über die Funktionsweise sowie die Preise direkt informieren. Wenn ihr in Google entsprechend Beamer, Smartphone und Echtzeit eingebt, werdet ihr sicher weiter fündig.

 

Do’s & Dont’s

Egal wie ihr einen Beamer und eine Leinwand nutzt. Hier unsere Tipps für alle die den Beamer als Programmpunkt planen. Und es ist durchaus sinnvoll diesen Beitrag an eure Trauzeugen oder diejenigen, welche die Hochzeitsspiele organisieren weiterzuleiten. Auch ist es sinnvoll ganz besonders diesen Teil an eure Eltern – sollten sie angekündigt haben eine PowerPoint Präsentation mit vielen Bildern von euch zu erstellen – weiterleiten.

 

PowerPoint-Präsentationen:

Meist sooooo lieb gemeint und mit wirklich großem Aufwand erstellt. Das ewige heraussuchen der Bilder. Teilweise noch digitalisieren und die passenden Lieder heraussuchen. Eltern könnten damit vermutlich Wochen verbringen und dabei in Erinnerung schwelgend eine 40 Minütige PowerPoint-Präsentation zu erstellen.

Ja es ist total süß und lieb – Wirklich! Aber es leider ist es so, wenn diese Präsentation länger als 15 Minuten dauert schweift das Interesse der Gäste ab.

Nicht selten erleben wir es, wie diese Präsentationen bis zu 40 Minuten andauern und Bilder der kleinen Julia (Name ist frei erfunden) zeigen wie sie mit 2 Monaten in der Badewanne sitzt, danach – ebenfalls mit 2 Monaten – auf einem den Bauch gestreichelt bekommt und herzlich lacht und dann Mike (der Bräutigam – Name ebenfalls erfunden) mit 2 Monaten in der Badewanne… Sicher kannst du dir denken wie es weiter geht. 

Leider kosten diese Präsentationen viel Zeit des Abends. Meist zögert sich dann, dass Essen oder der Eröffnungstanz nochmal deutlich länger heraus. Denn nach einer 40 Minütigen Präsentation neigen die Gäste eher dazu erstmal an die Frische Luft zu gehen.

Unser Tipp: Kürzt diese Präsentationen auf Maximal 15 Minuten. Wenn sie überragend gut sind können sie auch 20 Minuten dauern. Aber bitte nicht Länger! Baut in jedem Fall die Gäste mit ein und bringt nicht nur Bilder des Brautpaares. Fragt hier vielleicht im Vorfeld bei einigen Gästen nach peinlichen Fotos. Ja! Bitte peinliche Fotos. Nichts hält die Aufmerksamkeit höher als sich selbst zu sehen und / oder das in einem peinlichen Foto! Und wir alle haben diese Fotos.

Und noch ein Tipp, den Ton betreffend: Überprüft die Lautstärke der Lieder die ihr einspielt. Manchmal sind sie unterschiedlich Laut und das kann unter Umständen zu Schäden an den Lautsprechern führen, was zu schaden an der eigentlichen Hochzeit führen kann, was zu…. du verstehst 🙂

 

Videobotschaften:

Sind willkommene Abwechslungen zu Bilder-/ oder Diashows, da es bewegte Aufnahmen sind. Meist sind sie mit lustigen Botschaften versehen, manchmal sind es auch traurige Botschaften. Die Reihenfolge kann der Producer selbst festlegen, es sollte aber mit einer lustigen und energiereichen Botschaft enden!

Willkommene Aufnahmen, sind Aufnahmen aus den jeweiligen JGA (Junggesellenabschied), Sprachaufnahmen von weit entfernten Verwandten. Gerne können auch einzelne Bilder in das Video integriert werden. Diese bitte nicht zu schnell aber auch nicht zu langsam wechseln!

Ebenfalls können Szenen „nachgestellt“ werden, wie sich das Brautpaar kennen gelernt hat. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Achtet auch hier auf die magischen 15 Minuten.

In meiner Zeit als DJ habe ich es nur einmal erlebt, dass ein Film 40 Minuten dauerte und wirklich JEDER inkl. CATERING waren an diesen Film gebunden. Das sind aber tatsächlich Ausnahmen, die super viel Vorbereitung, Know-How und Zeit benötigen. Und ja die lohnen sich wirklich!

 

Bilder während der Party

Hin und wieder wünschen sich das Brautpaar, dass die Bilder der Präsentation doch auch während der Party laufen könnten. Sicher ist das möglich, ABER die Beleuchtung ist hier ein Punkt der leider nicht zu vernachlässigen ist. Auch wenn eure Hochzeit eher kein Clubambiente mit derben Special-Effects ist, ist eine zum tanzen anregende Beleuchtung wirklich nochmal ein Partybooster (warum wohl gibt es in Clubs extra sogenannte Light-Jockeys). Das könnte auch bei den APPs mit Echtzeitübertragung ein kleines Problem darstellen, können wir aber so nicht bestätigen, da uns die Erfahrungswerte fehlen.

 

Achtet im Allgemeinen bei der Planung der Hochzeitsspiele und Programmpunkte, dass ihr auf den Tag verteilt maximal drei Programmpunkte und/oder Hochzeitsspiele durchführt. Diese sollten nicht länger als jeweils 15 Minuten dauern und die Gäste oder das Brautpaar gegenseitig Informieren (das heißt das Brautpaar erfährt etwas über die Gäste oder einen Teil davon und andersrum). Außerdem sollten die Programmpunkte / Hochzeitsspiele in irgendeiner Form emotional sein!

 

Viel Spaß beim Planen

 

Euer Christian von POM-Events

Hochzeitsspiele – Sind sie noch in?

Hochzeitsspiele

und ihre Bedeutung auf Hochzeiten

Immer wieder sagen uns Brautpaare: Wir wollen auf KEINEN Fall ein Hochzeitsspiel!

Aber Warum? Dieser Frage, ob Hochzeitsspiele überhaupt noch Zeitgemäß sind und was du auf deiner Hochzeit haben willst oder nicht wirst du in diesem Blog lesen. 

Hochzeitsspiele sind ein Brauchtum und schon lange ein Bestandteil von Hochzeitsfesten. Früher gab es keine Bands, DJs oder Alleinunterhalter (im moderneren Sinne), die eine Hochzeit begleiteten. Die Gäste waren gefragt um das Programm des Abends zu gestalten. Darbietungen wie Sketche, Theaterstücke oder Gesangseinlagen waren genau so Bestandteil wie handfeste Aufgaben, wie Baumstamm sägen und ähnliches um ihren gemeinsamen Lebensweg einzuläuten. 

Heute gibt es kaum noch den Bedarf an Baumstamm sägen oder ähnlichen verrückten Hochzeitsspielen. Denn weder die Brautpaare noch die Gäste möchten sich irgendwie lächerlich machen. Als DJs erfahren wir es leider immer mehr: Der Trend der Spiele auf Hochzeiten geht zurück. Ausgefallene Hochzeitsspiele sind meist mit viel Kreativität verbunden, was nur noch wenige Gäste bereit sind zu bringen. Hin und wieder kommt ein kurzweiliges Hochzeitsspiel sehr spontan und eher improvisiert noch kurz eingeschoben, weil die Gäste sich sonst „langweilen“ würden.

Damit Spiele Interessant sind ist es notwendig, dass Gäste etwas über andere Gäste oder das Brautpaar erfahren, oder/und das Brautpaar etwas über ihre Gäste erfahren. Damit fallen einige langweilige Spiele für deine Hochzeit unserer Erfahrung nach schon mal raus.

 

[one_half]

 

No-Go, langwieriges Hochzeitsspiel

 Kutscherspiel –

Kurzanleitung: Das Brautpaar und die ein Teil der Gäste nehmen „Rollen“ in einer Geschichte ein. So sind Braut und Bräutigam eben Königin und König und ein paar Gäste z.B. die Pferde. Ein Vorleser liest die Kutschergeschichte laut vor und jedes mal wenn die „Rolle“ (…der König und die Königin… oder … Der Kutscher trieb die Pferde an und bald erreicht…) gelesen wird, diese Person aufstehen muss und eine Runde um den Stuhl laufen darf. 

 

 [/one_half]

[one_half_last]Pferd-und-Kutsche-Kutscherspiel-Hochzeitsspiel [/one_half_last]

 

[tg_divider style=“normal“]

[one_half ]

 

 

Bräutigam-füttern-hochzeitsspiel

[/one_half]

 

 

 

[one_half_last]

No-Go, peinliches Hochzeitsspiel

– Fütter den Bräutigam –

Kurzanleitung: Die Braut sitzt (meist) hinter dem Bräutigam und wird (meist) unter einem größeren Tuch mit zwei Löchern verdeckt. Der Bräutigam hat dabei ein Kostüm (meist) als Baby an. Durch diese Löcher schiebt sie ihre Arme, so dass sie ihn blind füttern kann. Sie bekommt dabei die wildesten Speisen vorgesetzt und eine Geschichte erzählt. Diese Geschichte kann frei erfunden sein und so z. B. um einen zukünftigen Tag im Leben des Brautpaares mit Baby handeln. Nicht selten werden Hipp-Speisen, Schokoküsse, Erdnussbutter, Orangesaft und weitere Speisen serviert. 

[/one_half_last]

 

[tg_divider style=“normal“]

Mit unserem Hochzeitsspiele Ratgeber muss das aber nicht sein. Wir haben dir die beliebtesten Hochzeitsspiele zusammengefasst und erklärt. Außerdem stellen wir dir noch die Title-Musik zur verfügung um die Spiele noch authentischer erscheinen zu lassen. 

Zunächst aber die Hochzeitsspiele-Regeln:

Für diejenigen die Hochzeitsspiele Planen und ausführen gilt: Das Brautpaar entscheidet im Vorfeld

Außerdem empfehlen wir grundsätzlich nicht mehr als drei Programmpunkte auf den Abend verteilt! 

Und das wichtigste überhaupt: Nach dem Eröffnungstanz keine Spiele oder Reden mehr! Party ist Party und soll Party bleiben! 

 

[tg_divider style=“normal“]

 

Aktive Hochzeitsspiele: 

Herzblatt

[one_half]

Beim Herzblatt sollte die Braut anhand von vorbereiten Fragen ihren Ehemann identifizieren. Dieser sitzt mit zwei weiteren Kandidaten, links oder rechts von der Braut. Die Braut und die Kandidaten sind durch einen Sichtschutz voneinander getrennt. Alternativ kann auch der Bräutigam die Braut und zwei weitere Kandidatinnen befragen.

Varianten: Entweder stehen weitere Gäste hinter den Kandidaten und lesen die Antworten vor oder die Kandidaten müssen selbst antworten. Damit der Bräutigam nicht gleich erkannt wird können die Kandidatenstimmen mit Helium verfälscht werden. Das sorgt für einen lustigen Akzent und so bleibt sicher kein Auge trocken. 

Der DJ spielt hier vor dem Spielbeginn die Intro-Musik der bekannten TV-Show ein. (Diese kannst du unten herunterladen)

Das Spiel ist aufgrund der Möglichkeit die Fragen selbst zu kreieren eine tolle und vor allem witzige Sache. Hier heißt es Mut zu den wesentlichen Fragen! Macht es dem Herzblatt nicht zu leicht. Eindeutige Fragen verderben oft schnell den Spaß. Je ausgefallener und NICHT Brautpaarbezogener die Fragen sind, desto witziger ist es. 

Vorbereitung: Ihr benötigt vier Stühle (optimal wären Barhocker) und einen Sichtschutz, sowie mindestens ein Mikrofon. 

[/one_half]

[one_half_last]

 

 

 

Herblatt-hochzeitsspiel

[/one_half_last]

[tg_divider style=“normal“]

1, 2 oder 3

[one_half]

Ein wahrhaft cooles Spiel bei welchem sehr viele, bis nahezu alle Gäste mitmachen können. Dieses Spiel birgt eine wahre Informationsflut für die Gäste. Die Fragen drehen sich um das Brautpaar im Allgemeinen. 

Normalerweise spielen 3 Gruppen gegeneinander. So könnten Familie des Bräutigam, gegen die Familie der Braut gegen die Freunde der beiden zocken. Oder Brautfreunde gegen Bräutigamfreunde gegen Familie (beider). Optimalerweise sind 10 Personen pro Gruppe. 

Ziel ist es mit 10 leicht bis sehr kniffligen Fragen Punkte zu sammeln. Die Gruppe die die meisten Punkte gesammelt hat gewinnt. Dabei kann die Gruppe auch kleiner werden. Haben am Ende zwei Gruppen gleich viele Punkte, gewinnt die größere Gruppe.

Ihr braucht einen Moderator und zwei Assistenten (zur Punktzählung). Am besten verteilt ihr Poker-Chips.

Für die Vorbereitung:

Optimal wären drei Holzrahmen mit weißen Leinwänden und den bestehenden Ziffern 1-3. Drei Lichterketten oder Bürolampen wären top um die richtige Lösung anzuzeigen. Das Lied zur Show kannst du ebenfalls weiter unten downloaden. 

Beispielfragen:

Frage: Wo wurde der Heiratsantrag gemacht?

Antwort: 1. zu Hause 2. im Kino 3. in der Wüste

Frage: Was hat der Bräutigam in fast jedem Urlaub?

Antwort: 1. einen Kater 2. er ist krank 3. einen Sonnenbrand

Staffelt die Fragen von leicht nach sehr schwer um hier wirklich 

[/one_half]

[one_half_last]

 

 

 

1-2-oder-3-Hochzeitsspiel

[/one_half_last]

[tg_divider style=“normal“]

Passive Spiele

 

[tg_divider style=“normal“]

Minispiele für den Sektempfang

 

[tg_divider style=“normal“]

Kennenlernspiele für alle Gäste

 

Klämmerlespiel

[one_half]

[/one_half]

[one_half_last]

[/one_half_last]

Beim Klämmerlespiel werden Holzwäscheklammern (Amazon Affiliate Link) mit den Gästenamen beschriftet. Diese werden dann, zum Sektempfang, zum Tortenanschnitt oder vor bzw. nach dem Essen „blind“ verteilt. 

Die Gäste können die Klammer blind aus einer Tasche oder Box „ziehen“ und klippen sie sich an ihr Oberteil. Wenn ein Gast seinen Namen erkennt, geht er auf die entsprechende Person zu, stellt sich als „der richtige Name“ vor und nimmt sein „Namensschild“. Die „falsche“ Namensklammer, gibt er dann der anderen Person. 

Ein simples Spielchen, welches die ersten Hemmungen der Kontaktaufnahme nehmen kann! 

[tg_divider style=“normal“]

Lade dir hier die Melodie herunter: 

 

[one_third]

Titelmelodie Hochzeitsspiele

Herzblatt Titelsong [tg_divider style=“title_break“] 1 2 oder 3 Titelsong [/one_third]

Spartipps an deiner Hochzeit | und die Myhten des Sparens

Wie du an deiner Hochzeit stilvoll Geld sparen kannst!

Hör dir den Beitrag hier an:

Du möchtest gern Geld sparen für deine Hochzeit? Verständlich, denn bei den ersten Begegnungen mit den Preisen der Dienstleister und der Hochzeitsbranche im Allgemeinen kann einem direkt schlecht werden. Budgetplanungen werden meist um 25% überschritten und schnell wird aus den geplanten 10.000 Euro magische 15.000 Euro. Da möchte man schnell schauen wie man schlau sparen kann. Leider begehen die meisten Paare hier einen schwerwiegenden Fehler.

Sie tauschen ihre Zeit gegen eine sehr geringe Sparquote mit einem extrahohem Stresspegel ein! Anhand von 5 Mythen möchte ich dir zeigen was genau ich damit meine:

 

Do-It-Yourself (DIY):

Viele haben den Glauben daran, durch DIY würden sie viel Geld bei einer Hochzeit einsparen. Tatsächlich ist es aber eher andersherum. Oftmals benötigt ihr mehr Material das nicht immer günstiger ist, und vor allem kostet es eure Wertvolle Zeit. Natürlich kannst du, wenn du handwerklich begabt bist, ein paar feine Akzente selber setzen und gestalten. Dies gibt dann eine besondere Wertschätzung und bleibt auch im Nachgang länger enthalten.

Ein Kumpel übernimmt Dienstleistungen:

Weit verbreitet: Ich spar mir den Fotografen, denn mein Onkel Otto kann auch gut fotografieren. Dabei unterschätzen viele Brautpaare den Wert den diese einmaligen Fotos haben werden. Ja ein Profi kostet nun mal 1500 – 3000 Euro! Aber das aus gutem Grund!

Ich spar mir das Geld für den DJ: Ich sag’s mal so! Ein guter DJ heizt eine feierwütig Gruppe noch X-Fach mehr an! Ein schlechter DJ kann die sogar die beste Truppe zum frühen Heimgehen animieren. Ein guter DJ animiert die Gäste so geschickt, dass sie selbst wenn sie Tanzmuffel sind, ein paar mal die Tanzfläche mit einem skeptischen Blick betreten und mit einem herzlichen Lachen wieder verlassen! Ein Freund der das noch nicht oft oder sogar nie gemacht hat weiß leider nicht wie das geht! Auch diese Party feiert ihr im besten Falle nur einmal!

Die Hochzeitstorte von Erna machen lassen:

Eine Hochzeitstorte (hier ist eine klassische mind. zweistöckige oder mehr Hochzeitstorte gemeint) von deiner Oma oder einer Verwandten oder Bekannten machen zu lassen ist nicht immer die günstigere Alternative. Auch wenn die Torte ein Geschenk ist, möchten die meisten Locations oder Caterer ein sogenanntes Tellergeld. Dies bezahlt man, ähnlich dem Korkgeld (für selbstgebrachte Spirituosen) dafür, dass du in der Location den mitgebrachten Kuchen servieren darfst. Das Tellergeld liegt oft im Bereich von 1-3 Euro pro Person oder Teller.

Eine qualitativ hochwertige Hochzeitstorte kann im Einkauf der Zutaten und Utensilien schon gut und gerne mehrere 100 Euro verschlucken! Oftmals werden zwei Torten gebacken, da die erste meist der Versuch ist. Auch die Zeit die hier dabei drauf geht, genau so die Logistik die zu beachten ist sollte nicht unterschätzt werden.

In den eigenen vier Wänden heiraten oder eine Gartenhochzeit:

Auch wenn der Trend hier in Deutschland gerade sehr im Kommen ist, ist er nicht wirklich günstiger als eine Hochzeit in einer Location. Du benötigst in jedem Fall den Platz. Du benötigst in jedem Fall einen Plan B – im Falle von Regen! Allein ein Zelt zu mieten und einen passenden Boden (für die Tanzfläche) zu organisieren ist neben den Finanzen auch mit hohem zeitlichen Aufwand verbunden. Ebenso benötigst du eine komplette Dekoration, die in vielen Locations schon enthalten ist. Auch die Stromkosten und die Organisation des Stroms (Catering benötigt sehr viel Strom) bringt den ein oder Anderen schon an seine Grenzen. Gartenhochzeiten empfehlen sich sehr in einem kleinem Rahmen.

Die Blumendeko übernehme ich selbst:

Bitte bedenke, dass die Lagerung der Blumen und der Transport dich oder diejenigen die es organisieren eine zeitliche Meisterleistung ist. Ja Blumen können teuer sein, aber dazu mehr im „Wie spare ich wirklich Teil“

[tg_divider style=“normal“]

Wie spare ich wirklich:

Hier möchte ich dir kurz und präzise sagen, wie du wirklich Geld sparen kannst. Außerdem läuft die gesamte Planung für dich zeitlich (was genauer betrachtet auch Geld darstellt) deutlich entspannter. Im Gesamten Sparprozess kommen je nach Budget ohnehin nicht wirklich hohe Sparbeträge raus! In Baden-Württemberg kostet eine Hochzeit im Schnitt 15.000 – 20.000 Euro (inkl. Eheringe etc.) Natürlich ist hier nach oben keine Grenzen aber hier gehts ja ums Sparen! Selbst wenn du durch Freunde als Dienstleister dir 1000 Euro sparst, gehst du ein Kosten-Nutzen-Risiko ein dass du dir nicht mehr so schnell verzeihst. Ließ hierzu gerne mal Forenbeiträge in einschlägigen Facebook-Gruppen, wie sich Bräute (meistens eben 🙂 ) im Nachhinein darüber ärgern an der falschen Stelle Geld gespart zu haben!

 

  1. Schreib in deine Einladung, dass du als Geschenk einfach nur Geld willst. (hört sich hart an, bringt aber mit am meisten Geld zurück) In der Regel gibt der Gast um die 50 Euro als Standard. Das ist allerdings kein Gesetz und kann stark variieren!
  2. Gehe deine Gästeliste durch und schau, ob du nicht auf den ein oder anderen Gast verzichten kannst.
  3. Setze Highlights und die aber dann richtig. Vieles wird einem auch ausgequatscht und vieles tut man nur damit es auf den Fotos gut aussieht.
  4. Die Menüauswahl beim Catering oder der Küche der Location nochmal überdenken. Auch wenn das Essen bei der Hochzeit eine entscheidende Rolle spielt, achte darauf nicht zu viel zu machen.
  5. Ein Buffet spart Personal und kommt meist etwas günstiger!
  6. Hochzeitstorte darf nicht fehlen? Dann spart euch einfach das Dessert! ohnehin kommt nie soviel Dessert weg, wie man selbst annimmt. Bitte doch ein oder zwei ausgewählte Freunde für euren Sweet-Candy-Table ein oder zwei Kuchen zu backen!
  7. Essen bleibt übrig? Stellt das Essen, den Kuchen oder die Häppchen die übrig bleiben doch als Mitternachtssnack in aufbereiteter Form (Fertig als Fingerfood) zur verfügung! Spart euch Käse- und Wurstplatten die nicht immer wirklich günstig sind!
  8. Nicht immer ist eine Getränkepauschale günstiger. Rechnet mal selbst nach und vergleicht was hier günstiger kommt.
  9. Gebt Cocktail-Gutscheine aus für die Party. So limitiert ihr die exklusiven Getränke schon auf einen bestimmten Betrag.
  10. Ein Sänger oder eine Sängerin zur Trauung, zum Sektempfang und zum Essen kann sehr viel Geld kosten. Auch eine Band kostet meist nicht unter 2000 Euro. Ein DJ ist hier die günstigere Alternative!
  11. Fangt mit der Hochzeit etwas später an.
  12. Lasst eure Einladungskarten bei einem Onlinedrucker machen. Es muss nicht immer die High-End-Karte sein, die früher oder später bei den meisten im Papiermüll (leider) landet.
  13. Kauf Kleidung im Sale! Ob zum Standesamt oder für die Hochzeit selbst. Nutze Angebote die es zum Teil sogar um bis zu 50 % reduziert ist.
  14. Bist du zufällig im Ausland im Urlaub. Schau doch mal ob du dein Hochzeitskleid nicht dort Maßschneidern und fertigen lassen kannst. Hier kannst du oft für mehrer Kleider oder Anzüge richtig Geld sparen!
  15. Suche einen Stylisten in der Nähe der Location! Das gilt für fast alle Dienstleister. Anfahrtskosten sind Bares Geld, das man sich auch sparen kann!
  16. Buche deine Flitterwochen rechtzeitig und nutze auch hier Angebote. Außerdem gib IMMER an, dass es sich um eure Flitterwochen handelt. Oft erhalten Paare hier Luxus für Lau dazu 🙂

Du kennst ein paar Spartipps die du selbst probiert hast und die wirklich funktionieren? Dann pack sie doch mal in die Kommentare:

EHE NEIN DANKE?

EHE NEIN DANKE?

Wird die nächste Generation wirklich nicht mehr heiraten?

Immer wieder wird behauptet, dass unsere Folgegeneration nicht mehr heiraten wird, aber stimmt das? Wir haben die „heutige Jugend“ stichprobenartig interviewed und sieben Personen zwischen 16 und 25 Jahren die folgenden vier Fragen gestellt:

 

1. Willst du heiraten?
2. 
Wenn ja – wann willst du heiraten?
3. 
Was ist der Grund zu heiraten (oder nicht zu heiraten)?
4. 
Wenn ja – wie würdest du deine zukünftige Hochzeit in drei Sätzen beschreiben?

 

Larissa
20 Jahre

1. Ja, weil ich finde es ist eine schöne Sache, eine kleine Familie zu bilden und ein Bündnis zusammen einzugehen.
2. Wenn es keine Gründe oder schlechten Gefühle mehr gibt, die im Wege stehen könnten…
3. Wir heiraten aus Liebe und wir tragen den selben Namen, bilden ein WIR.  So können wir mit einer anderen Intention oder Energie den weiteren Weg bahnen…
4. Festival, Zeremonie, Tanzen

 

Nico
25 Jahre
1. Ja ich will heiraten. 
2. Ich will dann heiraten wenn ich die richtige Frau gefunden habe und ein paar Jahre glücklich mit ihr zusammen bin.
3. Der Grund zu heiraten ist doch klar: „Love“ – weil man ohne den anderen verloren ist.
4. Meine Hochzeit wird verrückt, weil ich einfach verrückt bin. Es wird viel getanzt und gefeiert. Und wem das nicht passt, selber schuld, ich mach mein Ding.

 

Marianna
19 Jahre

1. Ja natürlich! Ist doch ein typischer Mädchentraum. 
2. Sobald es die Umstände zulassen. Ich finde, dafür gibt es kein optimales Alter. 
3. Der Ehevertrag 🙂 Nein Spaß! Ich finde den Gedanken schön, sich die Liebe vor der Familie und Freunden und vielleicht auch vor seiner Religion, zu schwören. 
Aber manche brauchen das einfach nicht. 
4. Eine Hochzeit am Strand mit frischer Luft. Eine familiäre Atmosphäre und ganz viel Spaß. Es soll natürlich unvergesslich werden….

 


Fabi
22 
Jahre
1. Ja.
2. Wenn der passende Moment kommt!
3. Um die Liebe zu verewigen. Um aus „dir und mir“ ein „wir“ zu machen. Um allen zu zeigen, dass man von nunan nur noch gemeinsame Wege geht und alle Situationen zusammen meistert….
4. Eine einzigartige Hochzeit mit viel Romantik, Spaß und Freude. Außerdem mit allen Menschen, die mir viel bedeuten. Eine Traumhochzeit eben….

 

Bianca
22 Jahre

1. Ich hab es mir zumindest fest vorgenommen. 
2. Wenn die richtige Zeit gekommen ist. Aber am liebsten im Spätsommer wenn es nicht mehr ganz so heiß, aber abends noch angenehm warm ist. 
3. Der einzige Grund der es immer sein sollte, ist Liebe. Ansonsten kann man es gleich bleiben lassen.
4. Mit allen unseren Freunden, den Familien und unseren liebsten Menschen. Es wird die ganze Nacht gelacht und getanzt. In eher rustikalerem Stil.

 

Steffen
19 Jahre
1. Eher ja.
2. Wenn’s sich ergibt.
3. Jemand gefunden zu haben, dem man vertraut und mit dem man sein Leben teilen und verbringen will.
4. An keine Konventionen gebunden. Stilvoller Ort mit guter Atmosphäre, sodass man sich wohl fühlt. Unterhaltsam, ausgelassen, witzig und emotional.

 

Miriam
16 Jahre
1. J.a
2. wenn ich das Gefühl habe, dass es der „Richtige“ ist. Aber nicht bevor ich fertig bin mit studieren und einen Job habe – denke ich mal.
3. Grund ist wenn dann dieser „Richtige“.
4. Auf einer jahrelangen Beziehung basiert. Der Tag an sich ein großes Fest mit Familie und Freunden. 

Woher beziehen DJs ihre Musik

Musicpool-logos-dj-music-pool-dj-portale

Woher beziehen DJs ihre Musik?

Oft werden wir gefragt, woher wir unsere Musik beziehen. Daher möchten wir Euch hier einen Einblick in unsere Arbeit geben, wie mir Musik beziehen und wie wir sie in unsere Sets und Vorbereitung einbringen. Als Hinweis für die Leser möchten wir erwähnen, dass wir nicht für etwaige Verlinkungen oder Werbung von den einzelnen Anbietern bezahlt werden. Dieser Blog soll lediglich als Informationsquelle für interessierte Leser dienen, um zu erfahren, wo wir unsere Musik beziehen.

Die großen Music-Pools

Fast alle DJ’s kennen diese Portale und die Möglichkeiten auf legalem Wege Musik zu beziehen. Wir, die DJ’s von POM-Events beziehen unserer Musik aus DJ-Music-Pools.
Diese Musikportale bieten, meist gegen eine monatliche, quartalsweise oder jährliche Bezahlung, den Download von aktuellen oder, je nach Music-Pool auch älteren Titeln.

Der bekannteste dieser Pools ist vermutlich DJ-City. Auf www.dj-city.com könnt Ihr euch gern mal umschauen. Ein Reinhören in die Musik ist allerdings nur nach Abschluss einer Mitgliedschaft, engl. subscription, möglich.

Außerdem sind wir bei DMS – directmusicservice angemeldet. Dort erhält man einen riesigen Pool an den neuesten und auch an älteren Titeln in teilweise top Intro / Outro* Versionen. Auf www.directmusicservice.com könnt ihr euch ebenfalls umschauen. Der Blogbereich bietet interessierten Lesern tolle Hintergrundinfos rund um aktuelle Tracks.

Die großen Musikanbieter

Neben den Music-Pools gibt es natürlich auch die üblichen Verdächtigen wie iTunes, Beatport und Amazon-Music, wo wir gelegentlich Lieder beziehen, die in den Pools nicht verfügbar sind. Meist handelt es sich hier um deutsche Lieder oder exotischere Titel. Die meisten Titel sind hier in einer Radioversion** erhältlich und kosten pro song im Schnitt 0,99 Cent.

Der Geheimtipp

Natürlich gibt es Lieder, die in allen genannten Plattformen nicht verfügbar sind. Meist sind es besondere Perlen, die jeder DJ sucht um aus der breiten Masse herauszustechen und auditive Highlights in den jeweiligen Sets oder Auftritten zu setzten. Oftmals kann man Remixe oder weniger bekannte Producer (aber nicht minder schlecht) bereits auf YouTube vorhören. Sie auch über diverse Konverter herunterzuladen ist jedoch nicht ratsam. Zum Einen ist es rechtlich gesehen eine illegale Handlung, aber zumindest ein dunkler Graubereich, zum Anderen lässt die Qualität oft mehr als zu wünschen übrig.

Viele Producer und Remixer bieten ihre Titel über Promotion-Plattformen an. Dies sind Seiten, auf welchen Producer und Remixer ihre Tracks anbieten und wir DJs, gegen eine „Bezahlung“ in Form von Likes, Sharings und Follows auf den gängigen Social-Meda-Plattformen, ihre Musik herunterladen können. Und so suchen – auch wir – über die bekannten Promotion-Plattformen wie:

Hypeddit
The Artist Union
oder
Soundcloud

unsere Perlen raus. Nicht selten kann dass Stunden eines Tages kosten. Denn (leider) sind viele Remixe oder Tracks für Hochzeiten schlicht nicht brauchbar. Wir würden sogar behaupten, von 100 Liedern, kann man im optimalen Fall 1-3 Songs nutzen.

Die Anwendung

Nach dem etliche Stunden der Musiksuche vergangen sind, versuchen wir die Tracks in unsere Sets zu integrieren. Meist passiert das über Try-and-Error während der Auftritte. Denn auch wenn wir als einzelner DJ einen Track oder eine vermeintliche Perle gefunden haben, heißt das noch lange nicht, dass das Publikum diesen Sound genau so feiert wie wir. Also versuchen wir hin und wieder Tracks zu implementieren und somit neue Impulse und sogar Trends zu setzen.
Aktualität ist uns wichtig, jedoch haben wir festgestellt, dass zu aktuell auch nicht immer läuft. Die meisten der „normalen“ Audienz müssen Lieder mehr als fünf Mal hören, bevor sie es als „gut“ empfinden. Radiosender leisten hier tagtäglich ihren Beitrag. Und vielleicht ist es dir, lieber Leser, selbst schon aufgefallen. Du hörst ein Lied, entscheidest dich zunächst dagegen. Je öfter du es hörst und je mehr es anderen gefällt, desto eher bist auch du dann empfänglich für dieses „neue“ Lied.
Außerdem finden wir es total geil, wenn unsere Brautpaare und Gäste Songs aus ihrer Kindheit und Jugend total abfeiern und dabei die wildesten Emotionen auf die wildesten Tänze übertragen werden und mitgesungen werden!

Scheut euch nicht, uns Fragen zu unserer Arbeitsweise als DJs zu stellen. Wir werden euch nach unserem besten Wissen immer mit Rat und Tat zu Seite zu stehen.
Und wenn ihr junge DJs seid, und gern mehr über das Thema erfahren möchtet, schreibt uns doch einfach eine Mail! info@pom-events.de

Erklärungen:
* Sind besondere Versionen die DJs den Übergang zum nächsten Titel erleichtern sollen. Außerdem hören sich die Mixe mit Intro und Outro Versionen harmonischer an.
** ist eine Version die so im Radio gespielt wird. Meist sind diese zensiert, das heißt fäkale Begriffe oder nicht jugendfreie Wörter sind überspielt oder herausgenommen. Sie starten oft direkt und enden meist ohne Outro. Eben fürs Autofahren gemacht 🙂

Silverster-Starter Radio mix 2018

Happy-new-year-2019-party-starter

POM-Djays | Silverster-Starter Radio mix 2018 | live mix DJ POM




Tracklist:




Soolio – Gangsta’s Paradise (Remix)

Coolio – Gangsta’s Paradise (Kulkid Remix)

Block & Crown – For The Homies (Original Mix)

Backstreet Boys – Everybody (I Know Karate Remix)

Lika Morgan – Sweet Deep Dreams (D-Space Mashup)

A-Trak – Fall Down From Mountains (D-Space Mashup)

Shakedown – At Night (Balu Remix)

Dua Lipa & Sean Paul – No Lie (ReGroove Indie Dance Bootleg)

Katy Perry – Chained to the rhythm (Fomichev remix)

DJ Khaled ft. Justin Bieber, Chance The Rapper, & Quavo – No Brainer | Kidd Spin Re-Drum (Dirty)

Sage The Gemini Feat IamSu – Gas Pedal (Acapella Dirty)

Kanye West & Lil Pump ft. Adele Givens – I Love It (Intro – Dirty)

Kodak Black ft. Travis Scott & Offset – ZEZE (Intro – Dirty)

Nicky Jam & Steve Aoki vs Tyga – Refresh Dip Tone Play 100-105 Transition (Dirty)

DJ Snake ft. Cardi B & Ozuna – Taki Taki – Refresh Dancehall Blend (Dirty)

Arash feat. Pitbull – Goalie Goalie (Ilkay Sencan Remix)

DJ Snake – Magenta Riddim (Intro)
Daddy Yankee x DJ Snake x Relanium – Gasolina (DJ Max Sky & DJ Kirillov Mashup)

David Guetta, Bebe Rexha Bamp; J Balvin vs Willy William – Say My Lalala (Nejtrino & Baur Mashup)

Sigala, Ella Eyre, Meghan Trainor ft. French Montana – Just Got Paid (Shnaps & Kolya Funk Remix)

Major Lazer, DJ Snake x Bougenvilla – Lean On Amazon (Nejtrino & Baur Mashup)

Merk & Kremont feat. DNCE – Hands Up (Denis First & Reznikov Remix)

Nick Jonas & Robin Schulz – Right Now (Amice Remix)

Era x Snap – Ameno 2K18 (Nejtrino & Baur Mixshow)

Cardi B Bad Bunny & J Balvin – I Like It (Dj Dark Remix)

HAVANA feat. Yaar – I Lost You (German Avny & Mike Tsoff Official Remix)

Kate Linn – Thunderlike (Brazell Remix)

Mentol, MD Dj – Peek A Boo

Chris Rea – On The Beach (The Remix Suite)

Podcast: Die gleichgeschlechtliche Ehe.
Ein lesbisches Brautpaar sagt Ja!

Podcast: Die gleichgeschlechtliche Ehe

– Ein lesbisches Brautpaar sagt Ja! –

In unserem Podcast mit Sabrina und Martina erfahrt ihr, wie ihr euch eine homosexuelle Hochzeit vorstellen könnt. Ihr bekommt Einblicke in die Kennenlernphase, das „Outing“ der Beiden, wie unterschiedliche Charaktere und Eigenschaften sich ergänzen, die Vorbereitung und Planung der Hochzeit, wie ein Hochzeitstanz unter lesbischen Paaren abläuft, welche Probleme aufkamen und wie sich ein Kinderwunsch für lesbische Paare in die Tat umsetzen lässt.

Gemeinsam mit den Beiden, waren wir bei einem Stylshooting mit Alpakas. Unsere Fotografin Patricia von Vavrova-Photography, die Fotografin Caro von Pixiedust-Factory und die Visagistin Graziella, welche die beiden geschminkt hatte, verbrachten einen wunderbaren Tag und fertigten Fotos. Blumen wurden von der Floristin Sylvia Endres – Werkstatt für Blumen gefertigt und geliefert. Und diese waren so schön, das jeder einen Strauß am Ende behalten wollte. Im Hintergrund des Bildes erkennt man eine „Hochzeitstorte“. Diese wurde von Candymobil geliefert. Schaut auf jeden Fall bei allen Dienstleistern vorbei und holt euch Inspiration, oder bucht sie sogar direkt für eure Hochzeit.

Hochzeit von Sabrina und Dennis auf dem Hohendarsberg

Hochzeitslocation-Hoher-Darsberg

Traumhochzeit von Sabrina und Dennis

– Hoher Darsberg in Neckarsteinach –

Sabrina und Dennis wurden durch meine ehemalige liebe Arbeitskollegin Laura auf POM-Events und mich als DJ aufmerksam gemacht. Wir hatten uns zum ersten Vorgespräch im Tresor in Göppingen getroffen und auf Anhieb verstanden. Sabrina und Dennis waren unkompliziert, saugten unsere Erfahrungen aus vergangenen Hochzeiten auf wussten aber genau in welche Richtung die Hochzeit gehen sollte – Ich liebe diese Art von Brautpaaren. Was mir super gefallen hatte, dass beide als Eröffnungstanz Salsa tanzen wollten und sich hier eine Choreographie überlegen wollten.

[tg_divider style=“title_break“]

[one_half_bg bgcolor=“#f0f0f0″ fontcolor=““ padding=““]

Bereits mit anderen Brautpaaren hatte ich das Vergnügen, auf Grund meiner langjährigen Salsa Tanzerfahrung, Eröffnungstänze im Bereich Salsa und Bachatta einzustudieren. Ein Beispiel sind Chantal und Daniel – Traumhochzeit in den Bergen.

Sabrina und Dennis hatten sich allerdings von einem Tanzlehrer Hilfe geholt, einen Tanz einstudiert, diesen komplett gefilmt und zu Hause geübt bis alles perfekt war! Beide hatten mir ihre Fortschritte via WhatsApp gesendet und ich konnte sehen wieviel Spaß sie beim Proben der Schritte hatten. Meiner Meinung nach ist das Üben auf einen Eröffnungstanz mit starken Emotionen verbunden, was das Brautpaar am Ende dann irgendwie nochmal mehr zusammenschweißt! Denn es ist schließlich ein Projekt, welches beide in meist gleicher Beteiligung ausarbeiten und an dieser Aufgabe wachsen.

Die Hochzeitslocation Hoher Darsberg war mir bis dahin nicht bekannt. Umso überwältigter war ich als ich dort ankam. Ein Location, die auf Hochzeiten ausgelegt und spezialisiert ist. Für DJs ein absoluter Traum. Das Equipment ist schon verbaut und es gibt zwei Partymöglichkeiten. Haupttanzfläche ist die Terrasse welche vor Witterung geschützt ist. Zweiter Partybeteich ist der Afterhour Club. Hier kann der harte Kern gemeinsam mit dem DJ hinziehen und nochmal voll die Musik aufdrehen.


[/one_half_bg]
[one_half_last]

[/one_half_last]

afterhour-club-hoher-darsberg-traumhochzeit

[two_third_bg bgcolor=“#f0f0f0″]
Nach einer sehr emotionalen freien Trauung direkt an der Location konnten die Gäste auf dem Vorplatz ihren Sektempfang bei entspannter musikalischer Begleitung und einem kühlen Sekt abhalten. Das Brautpaar konnte mit dem Fotografen Jean-Pierre Desens gemütlich an der Location das Paarshooting durchführen und weitere Gruppenbilder anfertigen lassen.
Beim Abendessen wurde feinstes Rinderfilet und Vegetarische alternative mit knackigem Gemüse und einer Variation an Beilagen an den Tisch serviert. Die Hochzeitstorte wurde nebst einem großen Dessert-Buffet, dass wirklich keine Wünsche offen ließ aufgebaut. Von Gummibären bis hin zur selbst gemachten Eiscreme war alle vorhanden, was den süßen Zahn füllen könnte; ein absoluter Traum.

Während des Abends kamen Sabrina und Dennis zu mir, denn sie hatten Sorge, dass sie den Eröffnungstanz nicht hinbekommen würden. Beide hatten es ja bis zum Tag der Hochzeit nur in Casual-Outfits versucht. Aber Dennis hatte beim Proben schon bewusst einen größeren Abstand eingeplant, so dass der Eröffnungstanz, welcher von uns zusammen geschnitten wurde, mit tosendem Applaus gefeiert wurde.

Im Anschluss feierten die Gäste im offenen Bereich bis um 2 Uhr. Nachdem die Cocktailbar geschlossen wurde verlegten wir alle in den After Hour Club und feierten ausgelassen mit dem harten Kern bis um 5 Uhr morgens.
[/two_third_bg]

[tg_divider style=“title_break“]

[one_third]

5 Top Songs zur Party

Chaka Kahn – Ain’t nobody
[tg_divider style=“title_break“]
Elvis Crespo – Suavemente
[tg_divider style=“title_break“]
El Profesor – Bella Ciao
[tg_divider style=“title_break“]
Die Fantastischen Vier feat. Clueso – Zusammen
[tg_divider style=“title_break“]
Robin Thicke – Blurred Lines
[/one_third]
[one_third]

Eröffnungstanz

Zusammenschnitt von POM-Events aus:

Slow Waltz – River flows in you (DJ Ice) mit
Puerto Rican Power – Tu Carinito
[/one_third]
[one_third_last]

3 Top Songs After Hour

Cat Dealers – Memories
[tg_divider style=“title_break“]
Terror Squad feat. Fat Joe – Lean back
[tg_divider style=“title_break“]
Don Diablo – No good (Zonderling Remix)
[/one_third_last]

[tg_divider style=“title_break“]

[one_half][/one_half]
[one_half_last][/one_half_last]

[one_half][/one_half]
[one_half_last][/one_half_last]

Der Eröffnungstanz bei Hochzeiten – Wann er die größte Bedeutung hat

hochzeitstanz-dj-fuer-hochzeit-eroeffnungstanz-brautpaar-brautwalzer

Ist der Eröffnungstanz immer Pflicht?

Für viele zukünftigen Bräute ist es von Anfang an klar. Für einige Bräutigame ist es mehr eine Pflicht als eine Kür. Andere wiederum planen es bis ins Detail. Weitere Brautpaare sehen dem ganzen entspannt entgegen und improvisieren halt mal. Es geht ganz klar um den Eröffnungstanz

Als DJ auf Hochzeiten sehen wir viele Tänze. Aber manchmal und sogar immer öfter sehen wir diesen einen besonderen Tanz eben nicht. Das hat mich dazu veranlasst einfach mal einige Gedanken zum Thema Brautwalzer und Eröffnungstanz niederzuschreiben.

Durch unsere lange Zeit im Hochzeits-DJ-Bussiness haben wir bereits einige Kontakte zu Hochzeitsplanerinnen. Wir haben diese ebenfalls zu dem Thema befragt und bekamen überraschend ähnliche Antworten.

„Es gibt ganz viele verschiedene Arten die Tanzfläche zu eröffnen. Wir hatten auch schon Hochzeiten, da wurde im Vorhinein ein kleiner Flashmob vom Brautpaar mit Beispielsweise den Trauzeugen & Freunden einstudiert, so waren alle gleich mit eingebunden. Oder man hat das Brautpaar außen vor gelassen & es den Trauzeugen/Gästen überlassen.
Wenn die Leute Lust zu tanzen haben, braucht es dazu nicht unbedingt einen klassischen Eröffnungstanz. Das passiert dann meist schon von ganz alleine, dass sich die Tanzfläche füllt“
Nadine Zwisler von Zauberhaft Hochzeiten

Geschichte des Brautwalzers

Wenn man sich zwei Minuten mit Google beschäftigt stößt man schnell bei Wikipedia auf den Ursprung des Brautwalzers. Dieser rührt wohl aus der griechischen Mythologie wo die „[…]Menschen ursprünglich eine große Kugel.“ waren. Durch den Zorn der Götter wurden diese „Kugeln“ in der Hälfte getrennt. „Seither sucht jeder Mensch sein Leben lang nach der anderen, ihn ergänzenden Hälfte.“
Haben sich die beiden Hälften ergänzend gefunden, kann man dies im Paartanz und bei der Eheschließung sehen. Sie bilden eine Ringe der sinnbildlich wie der Ehering gesehen werden kann.

Nun wissen wir zwar, wie der Tanz entstanden ist oder welchen symbolischen Charakter er hat; dies klärt jedoch nicht die Frage ob er immer Pflicht ist.

[two_third]

Baden-Württembergs erfolgreichste Weddingplanerin Jacqueline Deininger, bekannt durch SWR am 06.08.2018, hat hierzu folgende Meinung:

Der Hochzeitstanz ist nach wie vor einer der traditionellen Teile der Hochzeit und einige Gäste erwarten diesen in einer gewissen Weise auch. Außerdem ist der Brautwalzer ein sehr inniger Moment der den Gästen zeigt wie sehr das Brautpaar zueinander steht. Für mich ist das immer noch ein sehr romantischer Moment!
Als anderen Aspekt kann man anführen, dass der Eröffnungstanz eine gelungene Überleitung zur Party ist und das Ende des Essens charakterisiert. Durch den BHichzeitstorterautwalzer müssen die Gäste ‚quasi‘ auf die Tanzfläche und der DJ hat hier eine ‚einfache‘ Gelegenheit gleich alle Hochzeitsgäste auf die Tanzfläche zu bekommen und mit der Party voll durchzustarten.

Allerdings gibt es auch Paare die sich auf der Tanzfläche nicht wohlfühlen! Die beide einvernehmlich dazu stehen, keine Tänzer zu sein. Hier müssen sie die Tradition nicht erfüllen. Ich rate ihnen dann auch nicht zu einem Eröffnungstanz. Ebenso rate ich auch von der Hochzeitstorte, Hochzeitsspiele oder anderen traditionsbehafteten Bräuchen ab, wenn es nicht zum Paar passt. In der Vergangenheit hatten wir (Ja! von Herzen und POM-Events) bereits Hochzeiten an denen es keine Eröffnungstänze gab. Wichtig finde ich, dass dies auch den Gästen in einer geeigneten Weise kommuniziert wird. Z. B. in einer Rede vor dem Essen. Denn meiner Meinung nach, ist es den meisten Gästen nicht bewusst, dass es auch ohne Eröffnungstanz geht. Sie warten auf den ersten Tanz, würden gern tanzen trauen sich jedoch nicht. Was ich sehr ungeeignet fände, wenn der DJ die Tanzfläche eröffnet oder noch schlechter; das Licht wird wortlos gedimmt, die Musik aufgedreht und die Party gestartet.

Um es zusammenfassend zu sagen, kann ich jedem Brautpaar raten einfach somit sein wie man eben selbst, aber auch gemeinsam ist. Authentizität ist bei einer Hochzeit enorm wichtig.
[/two_third]
[one_third_last]


Hochzeitsplanerin Jacqueline Deininger von Ja! von Herzen
[/one_third_last]

Aber was tanzen wir denn nun?
Einen klassischen Walzer, Wiener Walzer, Rumba oder Stehblues?

[tg_teaser columns=“one“ image=“https://pom-events.de/wp-content/uploads/2018/06/hochzeitstanz-nina-andre-vavrova-photography-brautwalzer-dj-hochzeiten-e1533750101840.jpg“ align=“center“ bgcolor=““ fontcolor=““]©vavrova-photography[/tg_teaser]

[one_half]Die Wahl des Tanzes is sehr individuell. Solltet ihr vorab einen Tanzkurs besucht haben, so habt ihr sicher eine gewisse Kompetenz den richtigen Tanz für euch zu finden. Wenn ihr nicht tanzen könnt, habt ihr bei unzähligen Tanzschulen die Möglichkeit sogenannte Crash- und Hochzeitskursen teilzunehmen. Diese Kurse sind recht individuell und besonders auf kurze Lernzeit abgestimmt. Unsere Tanzschulen Empfehlung ist ganz klar – Das AKE – Tanzschule in Esslingen am Neckar.[/one_half]
[one_half_last]Grundsätzlich raten wir von einem ‚Crazy-Wedding-Dance‘ ab. Dies ist ein Zusammenschnitt aus verschiedensten Liedern zu welchen unterschiedlichste Moves choreographiert werden und dem, oder mit dem Publikum durch das Brautpaar dargeboten wird.

Alternativen zu einem Crazy-Wedding-Dance sind Madleys welche aus maximal drei, schön passenden und stimmigen Liedern zu einem harmonischen komplex zusammen geschnitten werden. Wenn ihr ebenfalls ein Madley möchtet scheut euch nicht uns über unser Kontaktformular anzuschreiben.[/one_half_last]